Stuttgarter Unternehmer Teil 1

anneau

Ein guter Freund oder was ist eigentlich aus den interviewten DRIVERs geworden?

In dieser Reihe beleuchtet Missy D das Schicksal alternder erfolgreicher Fahrer :::

Fangen wir doch mal an mit Obi Wan, der seinerzeit zur Rennstrecke wechselte.

Er hat das ganze durchaus ernst genommen und mittlerweile das dritte Moped auf dem Track verheizt. Wie es so ist, hat er ständig irgendwelche Teile gebraucht oder gesucht. Puschel: Ach wieso das denn?
Und auch dort andere getroffen, die ihm da weiter helfen konnten. So mit der Zeit hat sich unser Herr Nobel ein ganzes Netzwerk an Teile-Connections auf den Rennstrecken Europas persönlich aufgebaut und sich dazu entschieden, dass er sich damit ein zweites Standbein zu seinem Innenausbau-Betrieb aufbauen möchte.

Dieses Jahr ging dann seine HP Nobel Motorradteile an den Start – und das Angebot erweitert sich ständig.

Wer sich wundert, dass bei den Teilen keine Festpreise stehen: Obi Wan hat ständig neue Sonder-Aktionen und Rabatte – die möchte er auch tagesaktuell anbieten. Also anrufen oder email schreiben, Mr. Nobel schläft nie und antwortet garantiert in 24 Stunden – und er hat bewiesen, dass es günstiger, teilweise unter UVP, geht, da er keine Lagerkosten hat.

Was aber hat er am Start?

Hier ein paar seiner Lieferanten:

Pazzo-Racinghebel, LSL, Alphatechnik, gilles.tooling, EBC, LUCAS, TRW, MotoMaster, Arrow, Braking, Bitubo, Enuma, Beringer, Leo-Vinci Auspuffsysteme,Titax Racing Hebel, Arrow, FG Werkstattzubehör, MRA-Verkleidungsscheiben, D.I.D. Kettensätze und GP Crono Laptimer (sogar als einer der wenigen offiziellen Handelspartner in D)

So, genug erzählt, wer ihn mal testen will:

www.motorradteile-nobel.de

und hier gehts zum Interview mit Obi Wan

Über MissyD

* Sie hat 66 Tattoos * Sie geht seit dem magischen Dreieck ins Stadion (B Block) * Sie fährt mit den Jungs * Sie fährt D wie Daytona * Sie schert sich nicht um Konventionen * Sie wird geliebt oder gehasst * Sie ist verdammt schnell
Dieser Beitrag wurde unter alles rund um's MOPEEEED veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Stuttgarter Unternehmer Teil 1

Schreibe einen Kommentar