Nina Prinz und die anderen schnellen Frauen

nina_prinz.jpg

Im EW (European Womens Championship) hat unsere Nina in der EM 1000 cc  wieder den Titel geholt. Mit 17 Punkten Vorsprung auf Lara Cordiolim, war sie beim letzten Rennen in Albacete letztes Wochenende nicht mehr einzuholen. Der Damencup wurde im Rahmen des letzten Europameisterschaftsrennen ausgetragen, um der Rennserie auch etwas mehr Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Nina Prinz fuhr gleich beide Rennen mit: den EW Cup der Damen und das Superstock 1000 Rennen der EM (dort machte sie Platz 14).
Zudem fand noch ein 12-h-Rennen der Damen statt, dessen Titel sich Elena Rosell aus der zweiten Startreihe gesichert hat. Iris Ten Katens holte den dritten Platz und hat die Krone in der 600er Klasse abgeholt.
Es war also richtig was geboten an diesem einen Tag in Albacete. Auf MotoGP ist zu lesen, dass dies auch 2009, am 1. November, wieder so geplant ist, im Rahmen der StrassenEuropameisterschaft. Da über die EM eh viel zu wenig berichtet wird, ganz unten dann die wichtigsten Ergebnisse.
Der Erfolg von Nina Prinz wird jetzt auch in der Tagespresse beachtet (wie damals bei Katja), am Dienstag kam ein fetter Artikel in der Schwäbischen Zeitung „Allein unter Männern…“.
Und heute war auf Ihrer Website zu lesen, dass sie von Yamaha Europe die Möglichkeit hat, in Portimao mal mit der R 1 von Haga zu fahren. Na also geht doch!!! Wahnsinn!!! Ob das ein Zeichen in die richtige Richtung ist? Wieviele Titel muss Nina denn noch einfahren, bis Sie in der WM mitfahren darf, ich meine mit einem richtigen gescheiten Moped und Team und nicht nur als Wildcard…

Also, wir drücken Nina für die wichtigen anstehenden Verhandlungen ganz fest die Daumen! hier gehs zu Ihrer Website www.ninaprinz.de

Es grüsst Missy D

Feed MySpeeding RSS

ergebnisse_ew.jpg

Ergebnisse Finale EM in Albacete/E:
125 ccm
1. Lorenzo Savadori (I) Aprilia
2. Joey Litjens (NL) Seel
3. Ricard Cardus (E) Derbi
7. Marcel Schrötter (D) Honda
19. Marvin Fritz (D) Honda

Supersport 600
1. Angel Rodriguez (E) Yamaha
2. Kevin Koghlan (GB) Honda
3. Daniel Rivas (E) Suzuki
22. Roman Raschle (CH) Kawasaki

Superstock 1000
1. Carmelo Morales (E) Yamaha
2. Bernat Martinez (E) Yamaha
3. Javier Del Amor (E) Yamaha
4. Jörg Teuchert (D) Yamaha
9. Andreas Meklau (A) Suzuki
14. Nina Prinz (D) Yamaha

Über MissyD

* Sie hat 66 Tattoos
* Sie geht seit dem magischen Dreieck ins Stadion (B Block)
* Sie fährt mit den Jungs
* Sie fährt D wie Daytona
* Sie schert sich nicht um Konventionen
* Sie wird geliebt oder gehasst
* Sie ist verdammt schnell

Dieser Beitrag wurde unter alles rund um's MOPEEEED veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar